Baukosten senken

Baukostenoptimierung & rechtliche Gestaltung

Im Rahmen des Symposium für Baukostenoptimierung zeigen die Experten Johann Kaiser (Geschäftsführer Archinoa ZT), Daniela Tassul (Richterin des Handelsgericht Wien) und Wolfram Themmer (Rechtsanwalt für Bau- und Vertragsrecht) im Pressegespräch Wege, um Baukostensteigerungen von teilweise über 30 Prozent abfedern zu können. Problematisch seien vor allem Informationsdefizite, als auch ungeklärte Haftungsfragen.

„Es gibt kaum einen Bereich, der so geregelt ist und trotzdem so viel gestritten wird“, so Themmer. Eine zertifizierte Prozesskette mit einem einheitlichen Vertragswerk soll Besserung bringen.

Laut Kaiser ist das Ziel ein Projektvolumen von 250 Millionen Euro bis 2020. Derzeit sind vier Projekte in der Entwicklung. Drei Projekte wurden 2018 bereits abgeschlossen.

Quelle: © Fotolia/ Smileus