Projektstart „In der Wiesen Ost“

STRABAG Real Estate baut freifinanzierte Eigentumswohnungen

Im aufstrebenden Entwicklungsgebiet „In der Wiesen Ost“ entsteht in der Rößlergasse 13, 1230 Wien, aktuell eine hochwertige Wohnhausanlage der STRABAG Real Estate Österreich. Die Bauträgerin schafft damit modernen Wohnraum in Wien, der allen Ansprüchen urbanen Lebens gerecht wird.

Zum Auftakt des zukunftsträchtigen Projekts „Facettenreich“ wurde dem Bezirksvorsteher Gerald Bischof, Vertretern der Generalunternehmerin STRABAG AG sowie dem planenden Architekturbüro Tillner & Willinger ZT GmbH der Anlass geboten, das intelligent genützte Gelände zu besichtigen. „Wir sind stolz, mit der STRABAG Real Estate einen weiteren Baustein für besten Wohnkomfort im dynamischen und wachsenden 23. Bezirk gelegt zu haben“, so Bischof.

Facettenreich wohnen in Wien-Liesing
Das Bauprojekt präsentiert sich im begehrten Siedlungsgebiet der „oberen Wiesen“ mit insgesamt 143 freifinanzierten Eigentumswohnungen, die moderne und ökologisch nachhaltige Lebensräume bieten werden. Der Facettenreichtum der Anlage begründet sich in der charakteristischen Fassadengestaltung der drei Häuser. „Esprit“ überzeugt mit Textilien in auffälligen Farben, das Wohnobjekt „Harmonie“ mit Holzpanelen und der dritte Baukörper „Eleganz“ mit einer zeitlosen Ästhetik aus Glas. Zu den besonderen Highlights gehören ein flexibel einsetzbarer Eventraum, ein modernes Fitnessstudio und eine Begegnungszone für alle potenziellen Eigentümerinnen und Eigentümern.

„Unser facettenreiches Projekt trägt dem stetig wachsenden Wunsch nach Wohnen im Grünen mit hohem Komfort, basierend auf ökologischer Bauweise und guter zentraler Lage Rechnung“, so Erwin Größ, Geschäftsführer der SRE Österreich. Interessierte können bereits für die Eigentumswohnungen in Wien-Liesing Beratungstermine wahrnehmen, die Fertigstellung ist für Herbst 2021 geplant. 

Quelle: SRE/OLN Stand 7/2019 Freifinanzierte Eigentumswohnungen „In der Wiesen Ost“
Quelle: STRABAG Real Estate v.l.n.r.: Gerald Urban (STRABAG), Wolfgang Ermischer (Stadt Wien), Yvonne Otrob (STRABAG), Johannes Mayr (SRE), Bezirksvorsteher Gerald Bischof, Erwin Größ (SRE), Melanie Steiner (SRE), Markus Engerth (STRABAG), Martin Kaftan (STRABAG) und Alfred Willinger (Architekten Tillner & Willinger ZT GmbH);