Qualitätssiegel für Premiumbauträger Glorit

Glorit wird Goldmitglied bei Bauherrenhilfe

Premiumbauträger Glorit ist auf der Überholspur unterwegs. Ersichtlich wird die erfolgreiche Unternehmensstrategie und -ausrichtung nicht nur an den beachtlichen Bilanzen der vergangenen Jahre, sondern unter anderem auch durch einen regelrechten Auszeichnungsreigen: Im Herbst 2018 wurde Glorit mit dem Hermes Wirtschaftspreis ausgezeichnet. Im Frühjahr 2019 folgte die erneute Ernennung zum Marktführer für Fertighäuser in Wien und zum österreichischen Wachstumssieger der Branche im Zuge der alljährlichen Interconnection-Studie. Darüber hinaus wählten über 35.000 Kunden der beliebten heimischen Immobilienplattform FindMyHome.at Glorit zum wiederholten Male zum besten Bauträger Österreichs.

Nun hat sich Glorit für das goldene Qualitätssiegel des Vereins Bauherrenhilfe qualifiziert. Gründer ist Günther Nussbaum, der unter anderem auch als Sachverständiger aus dem Fernsehen bekannt ist.

„Wir freuen uns sehr, künftig auch mit dem Verein Bauherrenhilfe zusammenzuarbeiten und unseren Kunden damit noch mehr Transparenz und Sicherheit zu bieten“, freut sich Geschäftsführer Stefan Messar. „Das Qualitätssiegel ist eine großartige Bestätigung unserer tagtäglichen Arbeit, bei der wir stets die höchsten Ansprüche an uns selbst stellen“, so Messar weiter.

Bei Bauherrenhilfe registrierte Qualitätsbetriebe entsprechen den strengen Kriterien des Vereins. Hierfür finden regelmäßige Überprüfungen in Form von Vor- Ort-Kontrollen und Kundenbefragungen von der Angebots- über die Ausführungs- bis hin zur Nachbetreuungsphase statt.

„Glorit ist der erste Bauträger, der von uns das goldene Qualitätssiegel erhält. Es ist großartig, dass sich Glorit damit unseren strengen Prüfkriterien und Baustellenbesichtigungen unterzieht. So können wir den Verbrauchern transparente und sachverständige Informationen zur Arbeitsweise und hochwertigen Qualität unseres Partners zukommen lassen.“, freut sich auch Günther Nussbaum über die Zusammenarbeit.

Quelle: Glorit / Glorit-Geschäftsführer Stefan Messar (rechts im Bild) und Sachverständiger Günther Nussbaum (links im Bild) freuen sich über den Startschuss der Zusammenarbeit