Leyrer + Graf setzt auf E-Mobilität

Im Zuge des Umweltmanagementsystems nach ISO 14001 hat Leyrer + Graf vor kurzem die ersten Elektroautos und Elektro-Nutzfahrzeuge für den Firmengebrauch angeschafft, um diese in den nächsten Monaten auf ihre Alltagstauglichkeit zu testen.

von 1 Minute Lesezeit

Leyrer + Graf setzt auf E-Mobilität

Zu den Testschwerpunkten für Firmenfahrten bei den angeschafften PKWs zählen vor allem die Routen- und Terminplanung in Zusammenhang mit den Reichweiten der Fahrzeuge. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Ladeinfrastruktur. Erfahrungswerte zum Thema Kostenvergleich und Zuverlässigkeit gegenüber konventionellen PKWs sowie die Lebensdauer von Akkus, sind ebenso wesentliche Testschwerpunkte. 

Für die Testphase wurden verschiedene Fahrzeuge der Volkswagen Unternehmensgruppe (VW, Skoda) und Opel Nutzfahrzeuge angeschafft, welche ab sofort im täglichen Gebrauch geprüft werden.