Logistik Spatenstich für Logistikzentrum in Allhaming

In Allhaming in Oberösterreich erweitert die Post ihr seit 2014 bestehendes Paketzentrum im Bezirk Linz-Land um eine Grundstücksfläche von ca. 125.000 Quadratmetern. Mit Fertigstellung 2022 sollen dann bis zu 32.000 Pakete pro Stunde sortiert werden.

von 1 Minute Lesezeit

Spatenstich für Logistikzentrum in Allhaming

Der Online-Handel boomt und damit auch die Paketmengen, die täglich sortiert werden müssen. Allein 2020 wurden bei der Post ingesamt 166 Millionen Pakete transportiert, das sind über 30 Prozent mehr als im Vorjahr.

Mit dem Ausbau soll in Allhaming das modernste Logistikzentrum Österreichs entstehen. Im Zuge des Ausbaus wird auch auf die Nachhaltigkeit geachtet und eine  Photovoltaikanlage mit einer Leistung von rund 500 kWp auf dem Dach des Logistikzentrums installiert. Diese wird nicht nur das Zentrum, sondern auch die am Standort betriebene E-Flotte der Post versorgen. Ebenfalls sind Stellplätze mit Ladestationen für E‐Autos und E‐Bikes für die Mitarbeiter geplant.

Die Grünflächen um das Logistikzentrum werden mit Fokus auf Biodiversität angelegt und umweltfreundlich bewirtschaftet. Zusätzlich wird am neuen Areal ein Biotop angelegt, Nistkästen aufgehängt sowie Wildbienen angesiedelt.