Desinfektion mittels UV-Strahlen

Mithilfe der innovativen Schindler CleanMobility Lösungen unterstützt Schindler Menschen bei der Anpassung an die aktuellen Gegebenheiten - damit Aufzüge, Fahrtreppen sowie Fahrsteige hygienisch sauber und sicher bleiben.

22.10.2020 | Donnerstag vor einem Monat von Amelie Miller
Desinfektion mittels UV-Strahlen Foto: Schindler

Desinfektion mittels UV-Strahlen

Zum Einsatz kommt ultraviolettes Licht, welches die Oberflächen desinfiziert und somit den Einsatz von herkömmlichen Desinfektionsmitteln weitgehend reduziert. Das neue Handlaufdesinfektionsgerät nutzt UV-Strahlen, um den Handlauf von Fahrtreppen zu desinfizieren. Für Aufzüge gibt es den «UV CleanAir». Mittels UV-Strahlen und einem speziellen Filter wird die Kabinenluft in kürzester Zeit gereinigt. Bei der Lösung «UV CleanCar» wird die gesamte Kabine mittels UV-C-Licht desinfiziert. Drei ausfallssichere Sensoren prüfen, dass dieser Vorgang nur erfolgt, wenn keine Fahrgäste in der Kabine sind, diese steht und die Türen geschlossen sind. 

Bereits in naher Zukunft wird Schindler diese Produktpalette Schritt für Schritt erweitern.

Foto: Schindler