Ein Jahr der Veränderungen

Caroline Palfy verlässt nach sechzehn Jahren mit Ende des Jahres die Kerbler Gruppe inklusive der cetus Baudevelopment.

25.11.2020 | Mittwoch vor einem Monat von Amelie Miller
Ein Jahr der Veränderungen Foto: cetus Baudevelopment

Ein Jahr der Veränderungen

2004 wechselt Carolne Palfy in die Immobilienbranche bzw. Althaussanierung zu Günter Kerblers conwert Immobilien Invest SE. Bis zuletzt hatte sie die Leitung des Baumanagements und die Funktion als Prokuristin in der Conwert Baudevelopment GmbH inne. 2012 absolviert sie erfolgreich die Baumeisterprüfung. Sie ist seit 2013 Projektentwicklerin in der Kerbler Gruppe. Im selben Jahr gründet sie mit Günter Kerbler die cetus Baudevelopment GmbH, die sich auf nachhaltige Entwicklung von Bauprojekten spezialisiert hat. Als Geschäftsführerin der Entwicklungsgesellschaften der Aspern Seestadt Baufelder, konzipiert sie federführend das weltweit erste 24-geschossige, vor der Realisierung stehende Hochhaus in Holzbauweise.

Mit Ende des Jahres wird Caoline Palfy, wie sie in einer Aussendung mitteilte, nun die Kerbler Gruppe inklusive der cetus Baudevelopment als Geschäftsführerin verlassen. Das Team der cetus soll unverändert bestehen bleiben.