Erweiterung am Entwicklungsstandort Graz fertiggestellt

Das Infineon Entwicklungszentrum in Graz hat mit Oktober die Räumlichkeiten im Metahof V in der Grazer Metahofgasse bezogen. Das neue Gebäude bietet Platz für 290 Arbeitsplätze in Forschung und Entwicklung sowie hochmoderne Messtechnikflächen.

12.11.2020 | Donnerstag vor 2 Monaten von Amelie Miller
Erweiterung am Entwicklungsstandort Graz fertiggestellt Foto: Infineon Austria

Erweiterung am Entwicklungsstandort Graz fertiggestellt

Infineon war bisher in Graz am Campus Metahof bereits in vier Gebäuden vertreten. Jetzt kommt mit Metahof V das fünfte hinzu: Auf rund 5.700 Quadratmetern Fläche bietet das neue Gebäude Platz für 290 F&E-Arbeitsplätze, rund 880 Quadratmeter werden davon als hochmoderne Messtechnikflächen genutzt. Das Gebäude wurde von der Bauwerk Projektentwicklung GmbH entwickelt und errichtet, Infineon ist Mieter dieses ersten, soeben fertiggestellten Bauabschnitts. Ein zweiter Bauabschnitt mit rund 70 Arbeitsplätze wird im Frühjahr 2021 fertiggestellt und von weiteren Mietern genutzt. Beim Bau wurde auf moderne Bürokonzepte, großzügige Bereiche zum innovativen Informationsaustausch und energieeffiziente Gebäudetechnik gesetzt. So ist es zum Beispiel geplant, die im Messtechikbereich enstehende Abwärme zukünftig über eine intelligente Wärmerückgewinnung als Heizung für die Gebäude Metahof III, IV und V zu nutzen.

Fotos: Infineon Austria