Projekte i+R realisiert Grünraumkonzept im Seedomizil Lochau

Mit dem Seedomizil in Lochau hat i+R Wohnbau einen Ortsteil mit 13 Mehrfamilienhäusern und rund 200 Eigentumswohnungen in Seenähe entwickelt. Erstmals wurde zusätzlich zu den allgemeinen Außenflächen ein Pachtgartenmodell sowie eine artenreiche Freifläche mit dem Verein Bodenfreiheit umgesetzt

von 1 Minute Lesezeit

i+R realisiert Grünraumkonzept im Seedomizil Lochau

Neben Terrassen und Loggien sowie Privatgärten in den Erdgeschoss-Wohnungen gibt es gemeinschaftliche Grünflächen, einen offenen Quartiersplatz zwischen zwei renaturierten Bachläufen und einen Andachtsraum mit Vorplatz. Nun gibt es zwei neue Angebote für die Bewohner: ein Pachtgartenmodell auf Vereinsbasis und eine Biodiversitätsfläche. Die Pachtgärten umfassen eine Fläche von rund 190 Quadratmetern, die derzeit von acht Bewohnern bewirtschaft wird.

Mitmachen kann jeder mit Wohnsitz im Seedomizil, der eine jährliche Pacht und einen Mitgliedsbeitrag von insgesamt 20 Euro entrichtet. Wasser und Strom für Gartenarbeiten sind vor Ort verfügbar. Die Kosten trägt der Verein. Weitere Folgeprojekte sind bereits geplant. 

Über den Erfolg der Projekte freuen sich auch die Eigentümer der i+R Gruppe, Joachim Alge und Reinhard Schertler: „Es zeigt, dass auch mit Kleinflächen große Wirkung erzielt werden kann und engagierte Bewohner*innen gibt es meistens. Von den Vereinen erhalten sie zusätzlich wertvolle Unterstützung.“

Verwandte Artikel