„The Masterpiece“: Dachgleiche im kleinen Kreis

Um rund 14 Millionen Euro saniert das Wiener Immobilienunternehmen 3SI Immogroup derzeit das imposante Zinshaus in der Skodagasse 15 mit einer Wohnfläche von fast 3.500 Quadratmetern. Durch den Ausbau der Dachfläche werden aktuell auf zwei Ebenen zusätzliche 900 Quadratmeter geschaffen.

19.10.2020 | Montag vor einem Monat von Amelie Miller
„The Masterpiece“: Dachgleiche im kleinen Kreis Foto: 3SI Immogroup

„The Masterpiece“: Dachgleiche im kleinen Kreis

Seit Baustart im April dieses Jahres waren rund hundert Bauarbeiter bei der umfangreichen Sanierung des Stilaltbaus im Einsatz. Bei der Gleichenfeier am 8. Oktober durfte jedoch – aufgrund aktueller Corona-Maßnahmen – nur ein kleiner Kreis aller Beteiligten anwesend sein.

Neben dem durch die Revitalisierung wiedererweckten Stil des historischen Wien beeindrucken die 38 Eigentumswohnungen von „The Masterpiece“ auch mit Wohnflächen zwischen 35 bis weit über 150 Quadratmeter. Die Objekte im Erdgeschoss verfügen über eigene Gartenflächen, jene in den oberen Geschoßen über Balkone mit einem einzigartigen Blick in den imposanten, parkähnlichen Innenhof. Ein exklusiver, den Wohnungseigentümern zur Verfügung stehender, Concierge-Service unterstreicht den prachtvollen, noblen Flair des Gründerzeithauses zusätzlich. 

Nachdem die Rohbauarbeiten nun offiziell in der Skodagasse 15 beendet sind, erfolgt in den kommenden Monaten die Feinarbeit.

Realisiert werden die Sanierungsarbeiten vom Generalunternehmer Handler Bau. Die Planung der Dachkonstruktion des Gebäudes verantwortet Architekt Martin Haas, die Vermarktung IMMOfair.