International Varso Tower wird das höchste Gebäude der EU

Der Varso Tower ist das abschließende Prunkstück des Varso Place, einer divers genutzten Anlage von HB Reavis, bestehend aus Büros, Hotel, Innovationszentrum und Einzelhandel im Herzen von Warschau. Die Fertigstellung ist für 2022 geplant.

von 2 Minuten Lesezeit

Varso Tower wird das höchste Gebäude der EU

Mit einer Dachhöhe von 230 m wurde der Varso Tower offiziell das höchste Gebäude Polens. Doch mit der zusätzlichen 80 Meter hohen und 73 Tonnen schweren Turmspitze setzt das Gebäude einen neuen Rekord. Das neue Warschauer Wahrzeichen thront nun als höchstes Gebäude der Europäischen Union und übertrifft damit sogar die Wolkenkratzer von Frankfurt, Mailand und Paris. 

Das 53-stöckige, spitz zulaufende Bürogebäude wurde von den preisgekrönten Foster + Partners entworfen, einem weltweit bekannten Studio, das für bahnbrechendes, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Design bekannt ist.

Panorama-Aufzüge, die mit 8 m/s fahren, führen dann zu zwei öffentlichen Dachterrassen mit spektakulären Ausblicken auf die Stadt. Sie gehören zu den höchsten in Europa und bieten einen Blick auf die Warschauer Skyline aus 205 und 230 Metern Höhe – doppelt so hoch wie die Aussichtsgalerie im nahe gelegenen Palast der Kultur und Wissenschaft. Ein Panorama-Restaurant wird sich ebenfalls über die Etagen 46-48 erstrecken. 

Der Großteil des Gebäudes ist bereits mit einer 4 Meter hohen Glasfassade verkleidet, die eine Flut von natürlichem Licht auf die großzügigen Bodenflächen leitet. Der Varso Tower ist eines der grünsten Gebäude in Polen. Er kombiniert nachhaltiges Design mit beeindruckenden Energiespar-, Sicherheits- und Komfort-Metriken - ein wesentlicher Grund dafür, dass er die höchsten BREEAM- und WELL-Zertifizierungen erhalten hat.

Verwandte Artikel