F.A.Z. Tower: UBM feiert hochkarätige Grundsteinlegung für neue Landmark des Frankfurter Europaviertels

Das Büroprojekt F.A.Z. Tower, das gemeinsam mit der Paulus Immobiliengruppe entwickelt wird, soll 2022 fertiggestellt werden.

09.09.2020 | Mittwoch vor 18 Tagen von Amelie Miller
F.A.Z. Tower: UBM feiert hochkarätige Grundsteinlegung für neue Landmark des Frankfurter Europaviertels Foto: bloomimages

F.A.Z. Tower: UBM feiert hochkarätige Grundsteinlegung für neue Landmark des Frankfurter Europaviertels

Mit einer Bruttogrundfläche von knapp 30.000 Quadratmeter wird der neue Turm der F.A.Z. über 60 Meter in die Höhe ragen, zudem werden rund 280 Stellplätze zur Verfügung stehen. Das Bürohochhaus, entworfen von Eike Becker_Architekten,  besteht aus zwei schlanken Scheiben, die aus der Achse gedreht und gegeneinander verschoben sind. So weist die eine Hälfte des Gebäudes durch die Auskragung im oberen Teil nach Osten in Richtung Hochhaussilhouette und die andere Hälfte nach Westen in Richtung Europagarten. Dadurch wird zugleich der Westen mit dem Osten verbunden und  ein architektonisches Bekenntnis zur europäischen Idee geschaffen.