Fertigstellung des Wohnbau-Investments „City SUITES Graz“

100 Neubauwohnungen, 4 Geschäftslokale und 74 Tiefgaragenstellplätze mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 22 Millionen Euro geschaffen.

02.07.2020 | Donnerstag vor einem Monat von Amelie Miller
Fertigstellung des Wohnbau-Investments „City SUITES Graz“ Foto: IFA AG

Fertigstellung des Wohnbau-Investments „City SUITES Graz“

Trotz der turbulenten vergangenen Monate konnte IFA, der österreichische Spezialist für direkte Immobilieninvestments, das Projekt „City SUITES Graz“ in der Köstenbaumgasse drei Monate rascher als geplant fertigstellen und bereits Ende Juni an die Investoren übergeben. Diese profitieren schon jetzt von langfristig soliden Mieterträgen, denn rund 60 Prozent der 100 topmodernen Neubauwohnungen in Größen von 37 – 67 Quadratmeter waren bereits vor Baufertigstellung vermietet. Zusätzlich wurden 4 Geschäftslokale sowie 74 Tiefgaragenstellplätze realisiert, das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund 22 Millionen Euro. Anleger des smarten Investments profitieren von soliden Renditen, steuerlichen Begünstigungen, Förderungen, Sicherheit durch Grundbucheintrag, Inflationsschutz durch Indexierung der Mieteinnahmen sowie von der Stärke der Bauherrengemeinschaft – etwa durch Minimierung des Leerstandrisikos durch gemeinsame Vermietung.

„Anleger schätzen die Stabilität und Sicherheit von Immobilieninvestments in geförderten Wohnbau für Vermögensaufbau und -vorsorge. Gerade in wirtschaftlich turbulenten Zeiten werden diese ihrer Rolle als Anker im Anlageportfolio gerecht“, berichtet IFA Vorstand Michael Baert. „Aufgrund der dynamischen Bevölkerungsentwicklung sind qualitativ hochwertige und leistbare Mietwohnungen in Graz sehr gefragt. Besonders begehrt sind Einheiten mit persönlichen Freiflächen wie Eigengarten, Balkon oder Loggia, wie sie ‚City SUITES Graz‘ mehrheitlich bietet.“