Karrieresprung bei Glorit

Andrea Höllbacher wird Prokuristin

Höllbacher leitete seit März 2018 die Abteilung für Baumanagement und verantwortet ab sofort die Abteilung Hausbau.

26.02.2020 | Mittwoch vor 4 Monaten von Amelie Miller

Karrieresprung bei Glorit

Andrea Höllbacher wird Prokuristin

Bei Glorit geht es im neuen Jahr Schlag auf Schlag: Nachdem Lukas Sattlegger im Jänner diesen Jahres zum Geschäftsführer aufstieg und es damit nun eine starke Doppelspitze gibt, verlautbart das Unternehmen jetzt den nächsten Karrieresprung. Die gebürtige Niederösterreicherin und Powerfrau Andrea Höllbacher wird Prokuristin. Darüber hinaus zeichnet sie ab sofort für die Leitung der Abteilung Hausbau mit über 100 Mitarbeitern verantwortlich. Für Andrea Höllbacher haben Kunden- wie auch Mitarbeiterzufriedenheit dabei oberste Priorität. Als wichtige Schnittstelle im Unternehmen sorgt sie von der Planung bis hin zur Fertigstellung und zum Verkauf für effiziente, sichere (Baustellen-)Abläufe. Ihr Fokus liegt künftig auf der weiteren Optimierung dieser Prozesse.

Steiler Karriereweg in einer traditionell männerdominierten Branche

Andrea Höllbacher blickt auf mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Planung und Ausführung von Bauprojekten zurück. 2014 legte sie die Baumeister-Prüfung erfolgreich ab. Im Jänner 2017 startete sie schließlich beim Premiumbauträger Glorit durch: Noch im selben Jahr erfolgte die Beförderung zur gewerberechtlichen Geschäftsführerin und Baumeisterin. Im Frühjahr 2018 übernahm sie die Leitung der Abteilung für Baumanagement. Nun steigt sie die Karriereleiter weiter empor.

„Ich freue mich sehr über die Beförderung! Es ist großartig, so viel Wertschätzung zu erfahren und an der Weiterentwicklung des Unternehmens teilhaben zu können“, freut sich Andrea Höllbacher. „Wenn man in seiner Arbeit aufgeht, fallen die täglichen Aufgaben und Herausforderungen einfach leicht von der Hand“, so Höllbacher weiter.

Quelle: Glorit