Kompetenz im Großformat

Zwei heimische Architekturbüros, die Architekt Podsedensek ZT GmbH und die Delta Ziviltechniker GmbH Wien, Teil der international agierenden DELTA Gruppe, verschmelzen zu einem Unternehmen und bilden nun die Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH.

15.09.2020 | Dienstag vor 12 Tagen von Amelie Miller
Kompetenz im Großformat Foto: DELTA

Kompetenz im Großformat

Im Zuge des Projektes zum Universitäts- und Forschungszentrum Tulln (Niederösterreich) lernten sich der Bereich Baumanagement der DELTA Gruppe und Architekt Podsedensek als Planer erstmals kennen. Kurz darauf wurde, unter Beteiligung der beiden Unternehmen, das Krebstherapiezentrum MedAustron in Wiener Neustadt errichtet. Nun, einige gemeinsame Projekte später, führte die erfolgreiche Kooperation zu einer endgültigen Entscheidung und mündet im Zusammenschluss zur Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH.

So entsteht die Befähigung, Projekte aller Größenordnungen - von städtebaulichen Entwicklungen, über Wohn- und Bürobau, Hotel- und Sonderbauten, bis hin zu komplexen Pharma- und Gesundheitsbauten - gemeinsam und ganzheitlich zu meistern. Mit dem gewachsenen Team aus mehr als 60 Experten sieht sich die Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH, gemeinsam mit den zur DELTA Gruppe gehörenden Firmen für IT und Baumanagement, insbesondere für ressourcentechnisch herausfordernde Großprojekte bestens gerüstet.

Ende August 2020 wurde das neue gemeinsame Büro mit insgesamt mehr als 1.700 Quadratmeter Fläche im dritten Bezirk in Wien bezogen. Peter Podsedensek ist bewusst, dass Veränderungsbereitschaft unabdingbar ist, um auch in Zukunft weiterhin beste Qualität für seine Auftraggeber zu garantieren. Ziel des Zusammenschlusses ist es daher, mitunter der Nachfrage nach einer umfassenden Dienstleistung Rechnung zu tragen.