PATRIZIA sichert sich Wohnprojekt AIRA Tower in Graz

Das Projekt soll Ende 2021 fertiggestellt werden und 104 Wohneinheiten umfassen. Verkäufer ist die AIRA Development Group, die für die Entwicklung, den Bau sowie die Vermietung des Objekts verantwortlich ist.

07.09.2020 | Montag vor 20 Tagen von Amelie Miller
PATRIZIA sichert sich Wohnprojekt AIRA Tower in Graz Foto: PATRIZIA AG

PATRIZIA sichert sich Wohnprojekt AIRA Tower in Graz

Die PATRIZIA AG hat eine Wohnprojektentwicklung im neuen Quartier Reininghaus in Graz erworben. Zu der Wohnimmobilie „AIRA Tower“ gehören eine Gewerbeeinheit und ein Kindergarten. Das Projekt soll Ende 2021 fertiggestellt werden und 104 Wohneinheiten umfassen. Verkäufer ist die AIRA Development Group, die für die Entwicklung, den Bau sowie die Vermietung des Objekts verantwortlich ist. 

Die Wohneinheiten des AIRA Towers mit rund 5.000 Quadratmeter Gesamtfläche sind zwischen 27 und 115 Quadratmeter groß und richten sich gleichermaßen an Singles, Paare und Familien. Alle Wohnungen werden zur Miete angeboten.

Der AIRA Tower bildet den Eingang zum neuen Stadtquartier „Reininghaus Gründe“ auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Reininghaus Brauerei. Das rund 520.000 qm große, verkehrsberuhigte Areal wird in ein modernes, lebendiges Stadtviertel umgewandelt und zeichnet sich durch einen ausgewogenen Nutzungsmix aus Miet- und Eigentumswohnungen, Nahversorgung, Gastronomie, Büronutzung sowie Bildungseinrichtungen und mehreren Kindertagesstätten mit einem modernen Mobilitätskonzept aus. Graz weist eine positive Bevölkerungsprognose mit rund 30.000 neuen Einwohnern bis 2028 auf und wird aufgrund seiner Gewerbestruktur sowie den ansässigen Universitäten mit mehr als 60.000 Studenten auch als Innovations- und Technologiehub Österreichs bezeichnet.