Spatenstich für neue DELTABLOC-Firmenzentrale

Mit 1. September wurde in Wöllersdorf bei Wiener Neustadt mit dem Spatenstich der Neubau der DELTABLOC-Firmenzentrale eingeläutet. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des globalen Anbieters von Betonleitwänden und Lärmschutzsystemen siedeln im zweiten Quartal 2021 nach Wöllersdorf.

07.09.2020 | Montag vor 20 Tagen von Amelie Miller
Spatenstich für neue DELTABLOC-Firmenzentrale Foto: Postl/DELTABLOC

Spatenstich für neue DELTABLOC-Firmenzentrale

Die Gebäudefläche von knapp 2.000 Quadratmeter beherbergt großflächige Büros, ein modernes Schulungszentrum und den zentralen Forschung- und Entwicklungsbereich, der sämtliche internationale Vertriebsaktivitäten unterstützt. Die globale Ausrichtung spiegelt sich auch in den 16 unterschiedlichen Sprachen, die am Standort gesprochen werden, wieder. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa fünf Millionen Euro.

Foto: Postl/DELTABLOC